Juice
Der Podcatcher "Juice", welcher früher "iPodder Lemon" hieß, ist einer der ersten Programme dieser Art gewesen und läuft unter Windows, Mac und Linux.

Wenn Ihr Juice heruntergeladen und installiert habt, könnt Ihr im Programm unter "Tools" -> "Select Language" z.B. "Deutsch" auswählen und nach einem Neustart des Programms erscheint alles in der von Euch gewählten Sprache.





Unter "Datei" -> "Einstellungen" -> "Allgemein" könnt Ihr das Verzeichnis angeben, in das Juice die Podcasts nach dem Herunterladen speichern soll. Für jeden abonnierten Podcast wird ein eigenes Verzeichnis erstellt und die jeweiligen Dateien werden dort abgespeichert.





Unter "Datei" -> "Einstellungen" -> "Media-Player" könnt Ihr die Player einstellen, die einerseits die Podcasts auf Eurem PC abspielen und andererseits die Podcasts auf Euren MP3-Player kopieren sollen. Wenn Ihr z.B. einen iPod habt, werdet Ihr am besten iTunes auswählen. Aber auch der Windows Media Player 10 bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten Eure MP3-Dateien zu synchronisieren. Wenn Ihr die Podcasts jedoch am PC anhören wollt, ist Winamp sicher die beste Wahl.





Wenn Ihr unseren Podcast abonnieren wollt braucht Ihr zuerst unser RSS-Feed, welches Ihr unter http://www.podshow.com/feeds/urv.xml findet (verbirgt sich auch hinter dem XML Symbol auf unserer Start-Seite). Klickt darauf und die XML-Datei wird angezeigt, in der alle Episoden des Podcasts aufgelistet sind. Die Webadresse dieser Datei kopiert Ihr einfach aus der Leiste Eures Browsers und fügt sie in Juice unter "Werkzeuge" -> "Hinzufügen Feed…" in die Leiste "URL" ein. Nach einem Klick auf Speichern landet unser Podcast nun in der Liste "Abonnierte Feeds".





Im unteren Teil der Liste seht ihr die zur Verfügung stehenden Episoden des Podcasts. Dort könnt Ihr nun auswählen welche Episoden Ihr herunterladen wollt.





Habt Ihr diese ausgewählt klickt oben auf das Symbol für "Auf neue Podcasts prüfen". Juice lädt nun die ausgewählten Episoden herunter. Mit einem Klick auf das Symbol "Catch-Up" gleich rechts daneben wird jeweils nur die neueste Folge eines Podcasts heruntergeladen.





Wenn Ihr nun auf eine Episode doppelklickt (oder mit Rechts-Klick "Episode abspielen" wählt) wird der von Euch ausgewählte Player gestartet und die Episode abgespielt. Bei iTunes und dem Windows Media Player werden die Podcasts ebenfalls in die Bibliothek eingetragen und das nächste Mal wenn Ihr Euren MP3-Player ansteckt, werden die Dateien dann auf diesen übertragen und schon sind die Podcasts bereit unterwegs angehört zu werden.
Ihr könnt die jeweiligen MP3-Dateien natürlich auch händisch auf Euren MP3-Player überspielen. Schaut einfach in das Verzeichnis, wo Juice die Dateien abspeichert (haben wir zu Beginn eingestellt) und kopiert Euch die Dateien, die Euch interessieren auf Euren MP3-Player.