blog
podcasting
diverses

NewNoize Nr. 56 im Shelter
NEW NOIZE 56

Freitag, 14. November 2008
SHELTER (Wallensteinplatz 8, 1200 Wien)

View Larger Map
www.shelter.at

€ 3,- vor 21:00 / € 5,- nach 21:00 (inkl. Welcomedrink)

live:
(21:56) Rosensprung (Grunge/Disco)
(22:56) Superstereostars (Alternativ/Indie/Experimentelle Musik)

alternative partymusik ausgewählt von
noize director, drasch, twilite
(sounds like: dandy warhols, nada surf, bloc party, xbloome, jeans team, tegan and sara, die sterne, chikinki, sugarplum fairy, beatsteaks, distillers, tenacious d., franz ferdinand, queens of the stone age, cold war kids, black kids, kommando elefant, maximo park, deus, fratellis, strokes, radiohead, smashing pumkins, yeah yeah yeahs...)

www.myspace.com/noizedirector
www.drasch.at
www.myspace.com/newnoizenet

Superstereostars
(grunge/disco)

"ohne arschtritt geht gar nichts, aber beim mastern ist noch viel drin. die vorgabe war es songs zum tanzen, träumen und rocken zu schaffen und stilmittel von metal bis schlager zu vereinen. schwierig. stillstand. motiviert von einer zeitlich limitierten unterstützung, rafften sich die superstereostars auf, nahmen ihre und fremde ideen und formten diese zu einem fertigen werk. dieses ist geprägt von eingängigen melodien, grunge-gitarren und disco-beats. ob des erfolgs, die töne endlich eingefangen zu haben, sind die superstereostars frohen mutes die bühnenwelt nun mit cd im gepäck zu erobern. alles wird gut, und zwar in 3 minuten."

Rosensprung
(Alternativ/Indie/Experimentelle Musik)

"Rosensprung sind Fotografen der Übergänge und Zwischenräume. Rosensprung Alben sind Soundtracks imaginärer Filme. Zu feinsten Nano-Gespinsten werden die gefundenen Versatzstücke in ihrem neuesten Werk "Zellulaere Automaten" versponnen, bis das Stückwerk die passende Dichte der Atmosphäre erreicht hat. Die Orte an die sie uns mitnehmen sind plastisch, in eigenartig graues Licht getaucht und verweilen auch noch nach dem Ausklang des letzten Stückes. Gerne würde man noch etwas bleiben, doch der Abspann ist schon gelaufen, die Lichter gehen an und der Vorhang schließt sich. Rosensprung sind nicht, sie bleiben ihr eigener Übergang, ihr eigener Zwischenraum."
Bilder
Gepostet am 04.11.2008 um 18:05:08 Uhr


Kommentar posten

Name (erforderlich)

E-Mail (erforderlich)

Website (optional)



Dein Kommentar




Code zur Überprüfung eingeben (erforderlich)